Aktuelles

Schulreise 1ra ins Hölloch im Muotatal

Am 3. Juni besammelten sich die Schülerinnen und Schüler der Klasse 1ra zu einer ungewöhnlichen Schulreise. Ab Bütschwil fuhren wir per Bahn über Wattwil, Rapperswil, Arth Goldau bis nach Schwyz. Von dort ging es per Bus weiter bis zur Endstation Muotatal Hölloch. Nach dem Mittagessen vom Grill machten wir Bekanntschaft mit unseren beiden Höhlenführern Marcel und Urs, die uns danach mit Handschuhen, Gummistiefeln, Helm und Stirnlampen ausrüsteten. Bevor es dann in die angenehm kühle Unterwelt ging, erhielten wir einige Informationen zur Entstehung und Erforschung des Hölloch Höhlensystems (bis heute erforschte Länge: ca. 200 km). Nach einem kurzen Fussmarsch erreichten wir den Höhleneingang und machten uns dann in zwei Gruppen kriechend, kletternd, keuchend an die ca. dreistündige Tour. Wir meisterten steile Leitern, Kriechgänge, welche nicht höher als 60 cm waren!, Steilwände und Felsspalten und genossen Momente in der absoluten Dunkelheit. Die Zeit verging wie im Flug und schon mussten wir uns wieder auf den Rückweg machen (auch weil der Wasserpegel in der Höhle gegen Nachmittag relativ schnell ansteigt).

Um 18.44 Uhr kamen alle wohlbehalten wieder in Bütschwil an. Schön wars!!

Schulreise1ra2019_01.jpg Schulreise1ra2019_02.jpg Schulreise1ra2019_03.jpg
Schulreise1ra2019_04.jpg Schulreise1ra2019_05.jpg Schulreise1ra2019_06.jpg
Schulreise1ra2019_07.jpg Schulreise1ra2019_08.jpg Schulreise1ra2019_09.jpg

Schulreise1ra2019_10.jpg Schulreise1ra2019_11.jpg